große ponyherz-liebe

ANZEIGE Lesen spielt bei uns immer schon eine große Rolle. Wir lesen eigentlich überall und haben auch immer mindestens ein Buch in der Tasche – egal wohin wir unterwegs sind. Seit einigen Monaten ist unsere Frieda auch vom Lesenlernen total begeistert und so erliest sie sich, neben den Worten, die sie sowieso schon auf den ersten Blick erkennt, tatsächlich bereits die ersten lautgetreuen Worte. Ja, sie ist gerade erst 4 Jahre geworden, aber ich kann es ihr wirklich nicht verübeln, dass sie sich so früh für das Lesen(-lernen) interessiert, denn Lesen öffnet ja wirklich neue, wundervolle Welten. Ich selbst bremse ihren Wissensdurst da ganz gewiss nicht, sondern versuche sie zu fördern ohne sie zu überfordern. Ich hoffe das gelingt mir ganz gut. Die Bandbreite der Kinderbücher in Friedas Zimmer ist groß. Sie mag Prinzessinnen und natürlich die Eiskönigin, aber vor allem auch die abenteuerlichen Geschichten rund um den kleinen Drachen oder den Indianerjungen Yakari. Natürlich liebt sie aber auch Pferdegeschichten, denn Reiten geht sie ja und eine Putzbeteiligung haben wir ja ebenfalls. Ein paar unserer Lieblingspferdebücher haben wir euch bereits vor ein paar Monaten im Beitrag „Bücher für Pferdefreunde“ vorgestellt. Wir haben aber noch eine wundervolle Reihe für Pferde-Fans entdeckt – Ponyherz aus dem Carlsen-Verlag.

Anni findet das Wildpferd „Ponyherz“

Aus beruflichen Gründen ziehen Herr und Frau Sommer aus der sehr lebendigen Stadt Hamburg aufs Land. Anni und ihr kleiner Bruder Lars müssen natürlich mit. Für Anni bricht eine Welt zusammen, denn nun muss sie von ganz vorne anfangen, sich in der Schule eingewöhnen und neue Freunde finden. Lorenz, den fußball- UND pferdeverrückten Jungen vom Hof desPferdeflüsterers findet sie ganz nett. Im Laufe der Buchreihe könnte sich eine schöne Freundschaft entwickeln. Wie viele Mädchen in ihrem Alter wünscht sich auch Anni ein eigenes Pony. Da ihre Eltern ihr diesen Wunsch aus verschiedenen Gründen ausschlagen, zeichnet sich Anni einfach selbst ihre eigene Geschichte zu „Ponyherz„, dem Pony dass sie sich so sehnlichst wünscht. Und als sie nach dem Sportunterricht vor den zickigen Mädels aus ihrer neuen Klasse in den Wald flüchtet, taucht genau dieses Pony aus ihrer eigenen Geschichte plötzlich vor ihr auf. Annis Abenteuer beginnt und ihre Freundschaft zu dem Wildpferd „Ponyherz“, mit dem zusammen sie reiten kann wie der Wind, hält Anni streng geheim. Niemand darf davon wissen. „Anni findet ein Pony“ ist der wunderbare Auftakt zu dieser tollen, magischen Pferdereihe von Usch Luhn.

Die Geschichte einer unglaublichen Freundschaft

Inzwischen gibt es bereits 12 Bände der Ponyherzreihe und in jedem Band erleben Anni und Ponyherz ein neues Abenteuer. Mal besucht Ponyherz die Schule, fährt mit auf Klassenfahrt, wird ein Star oder sie retten ein Fohlen. Die kinngerechten schwarz-weiß Zeichnungen der Illustratorin Franziska Harvey stellen die Skizzen aus Annis Zeichenheft dar. So gelingt es dem kleinen Leser noch besser gedanklich in diese fantasievolle Rahmengeschichte zu schlüpfen. „Ponyherz“ ist für Pferdefreaks ab 7 Jahren gedacht, eignet sich aber auch bestens zum Vorlesen für jüngere Kinder. Neben der Hauptgeschichte wird unseren jungen Lesern übrigens auch noch ganz nebenbei sehr viel Pferdewissen über Pferde vermittelt. Unsere Frieda mag die Ponyherz-Geschichten jedenfalls auch mit 4 Jahren sehr gerne und freut mich schon auf den neuen Band „Ponyherz am Meer“, der im März dieses Jahres erscheint.

3 x Ponyherz „Anni findet ein Pony“

Ihr kennt Ponyherz noch nicht, habt aber nun Lust Anni und ihr Wildpferd kennenzulernen, dann gewinnt doch nun den ersten Band der Ponyherz-Reihe. In Zusammenarbeit mit dem Carlsen-Verlag verlosen wir 3 x den ersten Band „Anni findet ein Pony“.

  • sei ein Fan von Frieda Friedlich und Carlsen bei Facebook
  • Hinterlasse beim entsprechenden Facebook-Beitrag (KLICK HIER!) auf unserer Facebookseite oder hier auf dem Blog einen Kommentar, was ihr an der Ponyherzreihe so schön findet.
  • teilt gerne unseren Beitrag öffentlich bei Facebook und/oder markiert Freunde, für die unsere Verlosung auch spannend wäre

Mitmachen kannst du bis zum 03.02.2019 (24 Uhr). Die/der glückliche Gewinner/innen wird am Ende unter allen Teilnehmer/innen per Zufallsprinzip gelost und anschließend auf Facebook bekannt gegeben. Teilnehmer über den Blog erhalten im Falle eines Gewinns eine eMail. Facebook und Instagram stehen in keinem Zusammenhang mit unserer Verlosung. Beachte auch unbedingt die Hinweise zum Datenschutz!

[Unvergütete Werbung! Einige der Ponyherz-Bücher wurden uns zur Verfügung gestellt, einige sind selbstgekauft.]

5 Comments

  • Was für eine tolle Buchreihe! Bisher war sie mir noch gänzlich unbekannt, aber ich glaube, das wird sich bald ändern. Pferde haben eine magische Anziehungskraft auf meine beiden Mädchen, von daher wäre es wirklich toll, wenn der Lostopf sich für uns entscheiden würde.
    Ach ja, geliked habe ich dich und den Verlag auf FB privat, geteilt habe ich diesen tollen Beitrag auf meiner Blogseite. 🙂
    Herzliche Grüße

  • Ich kenne die Reihe nicht, finde aber schonmal,gut, dass es dort einen Jungen gibt, der Fußball- und Pferdeverrückt ist.

  • Meine Tochter würde sich wahnsinnig über den ersten Teil freuen. Sie mag Pferdegeschichten unheimlich gerne und am liebsten wenn es Fortsetzungen gibt, weil die Charaktere einen so sehr ans Herz wachsen. Die Ponyherzreihe hört sich wirklich perfekt für kleine Pferdefreundinnen an 🙂

  • Die Zusammenfassung klingt spannend -gerade richtig für meinen Wirbelwind, der Pferde liebt.
    Wir würden uns sehr freuen, wenn neue Geschichten einziehen dürften.
    Die Daumen sind gedrückt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.