familienkonferenz in essen

ANZEIGE Ich liebe unser bindungs- und beziehungsorientiertes Familienleben. Von Anfang an kam für mich kein anderer Weg in Frage. Ich wollte unserer Frieda auf Augenhöhe begegnen und sie als Mensch mit einer Stimme, einer Meinung und einer ganz eigenen Persönlichkeit auf allen Ebenen annehmen und bedingungslos lieben. Dass das nicht immer leicht sein würde, habe ich ebenfalls von Anfang an gespürt. In so vielen Phasen und an so vielen Tagen stoße ich mit meiner Vorstellung von Erziehung und Beziehung definitiv an meine Grenzen und natürlich gelingt bei uns nicht immer alles total harmonisch und gelassen. Was ich aber nie wollte, ist mich auszuruhen, zu sagen „Das mach‘ ich alles schon okay so!“. Ich finde mich schon ziemlich toll so, dennoch will ich nicht  stagnieren, sondern mich weiterentwickeln. Dazu beschäftige ich mich immer wieder mit der neusten Literatur auf dem Sektor der bindungs- und beziehungsorientierten Erziehung, besuche hier und da auch Workshops oder Vorträge. Und in diesem Jahr werde ich eine Teilnehmerin der FEBuBDER Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung am 16. + 17. November 2019 im Ruhrgebiet sein. Was die diesjährige FEBuB so alles für uns Eltern bereithält, möchte ich euch mit diesem Beitrag unbedingt vorstellen. Zudem habt ihr bei mir die unglaubliche Chance ein Ticket für die zweitägige Konferenz inkl. des Netzwerkabends im Wert von rund 215,- € zu gewinnen. Zusätzlich gibt es auch noch 3 Gutscheine im Wert von jeweils 10,- €, mit denen euer Ticket etwas günstiger werden kann.

bekannteste Referentinnen & Referenten

Schlägt dein Herz auch für bindungs- und beziehungsorientiertes Familienleben und wolltest du die bekanntesten Referenten aus dem Bereich der bedürfnisorientierten Erziehung und einem geborgenen, „artgerechten“ Aufwachsen von Kindern, wie zum Beispiel Susanne Mierau, Julia Dibbern, Nicola Schmidt, André Stern, Nora Imlau und Katja Seide schon immer einmal live hören? Findest du interessante Newcomer aus dem bindungsorientierten mindestens genauso spannend wie aktuellste Ergebnisse aus Forschung und Wissenschaft? Dann ist die zweitägige FEBuB-Konferenz am 16. + 17. November 2019 in Essen eine Art Pflichtprogramm für dich! Hier mal nur ein kleiner Auszug aus dem Programm, damit du noch mehr Lust auf diese grandiose Konferenz bekommst 🙂

  • Katja Seide
    Beziehungs- und bedürfnisorientiert aufgewachsene Kinder in der Schule.
  • Julia Dibbern
    Wild World – Wie Kinder an der Welt wachsen und Eltern entspannt bleiben.
  • Britta Hahn
    Mama, was schreist du so laut? Wut in Gelassenheit verwandeln.
  • André Stern
    Leben und Lernen aus Begeisterung.
  • Leandra Vogt
    Resilienz – Immunsystem der Seele.
  • Kathrin Borghoff
    Hochsensible Mütter

Ja, es gibt wirklich unglaublich tolle und spannende Vorträge und am liebsten würde ich euch an dieser Stelle jetzt jeden einzelnen Referenten mit seinem Thema auflisten. Klickt euch für eine Gesamtübersicht am besten einmal auf die Seite der FEBuB. Und wenn du dann denkst, dass der ein oder andere für dich interessante Vortrag zeitgleich zu einem weiteren gehalten wird, haben sich die Macher der FEBuB ein besonders tolles Gimmick überlegt. Alle Vorträge der FEBuB’19 werden nämlich aufgezeichnet und den Teilnehmern nach der Veranstaltung zugeschickt. So kann man sie sich jederzeit Zuhause (noch einmal) ansehen.

familienfreundliche Familienkonferenz

Was wäre eigentlich eine Familienkonferenz für ein bindungs- und beziehungsorientiertes Familienleben, wenn sie nicht familienfreundlich wäre? Du kannst auch teilnehmen, wenn du keinen Babysitter für die zwei Konferenztage findest. Kinder unter drei Jahren dürfen daher mit ihren Eltern die Vorträge besuchen, für Kinder über 3 Jahren stellt die FEBuB einen bunten, spaßigen Kinderbereich zur Verfügung, in dem Betreuer/-innen alles geben, um deinem Kind eine schöne Zeit zu gestalten. Und damit du wirklich unglaublich flexibel bist, kannst du dir auch noch spontan überlegen, ob du das Catering Vorort nutzen kannst und möchtest.

Möchtest du bei der FEBUB dabei sein?

Hast du noch kein Ticket, planst aber zur FEBuB zu kommen? Bei uns habt ihr nun die unglaubliche Chance ein Ticket für die zweitägige Konferenz inkl. des Netzwerkabends im Wert von rund 215,- € zu gewinnen. Zusätzlich gibt es auch noch 3 Gutscheine im Wert von jeweils 10,- €, mit denen euer Ticket etwas günstiger werden kann.

  • sei ein Fan von Frieda Friedlich und FEBuB bei Facebook
  • Hinterlasse beim entsprechenden Facebook-Beitrag (KLICK HIER!) auf unserer Facebookseite oder hier auf dem Blog einen Kommentar, warum du unbedingt zur Familienkonferenz möchtest.
  • teilt gerne unseren Beitrag öffentlich bei Facebook und/oder markiert Freunde, für die unsere Verlosung auch spannend wäre

Mitmachen kannst du bis zum 19.03.2019 (24 Uhr). Die/der glückliche Gewinner/innen wird am Ende unter allen Teilnehmer/innen per Zufallsprinzip gelost und anschließend auf Facebook bekannt gegeben. Teilnehmer über den Blog erhalten im Falle eines Gewinns eine eMail. Facebook und Instagram stehen in keinem Zusammenhang mit unserer Verlosung. Beachte auch unbedingt die Hinweise zum Datenschutz!

[Unvergütete Werbung! Das Ticket wurde uns zur Verfügung gestellt.]

8 Comments

  • Oh wow, das ist ein toller Gewinn! Ich möchte so gerne zur FEBuB, und zwar zusammen mit meinem Mann und unseren beiden kleinen Kindern. Ich beschäftige mich schon etwas länger mit bindungsorientierter Erziehung und kann meinen Mann Stück für Stück immer mehr dafür begeistern und davon überzeugen. Und das macht so viel Spaß! Deswegen wäre es für uns als Familie ein tolles Event.

  • Oh, das wäre so wunderwunderbar!!! Sowohl beruflich als auch privat wäre es mehr als spannend und interessant und wunderbar ❤️

  • Ich würde mich sehr über den Gewinn der Karte freuen, da ich ganz bestimmt für unser Familienleben und meinen Beruf (Beratung von Pflegefamilien) davon profitieren kann.

  • Liebe Frieda, wir (Mein Mann und mein 4 jähriger Sohn und ich) wohnen in Essen und die Familienkonferenz würde mich wirklich sehr interessieren. Ich bin eine kleine Perfektionist und versuche jeden Tag ein Stück besser zu erziehen.
    Gerade an meiner Gelassenheit muss ich noch arbeiten 🙂
    Ich würde mich daher tierisch freuen Karten zu gewinnen.

  • Ich war letztes Jahr da. Eine tolle, bereicherende und – ja! – auch familienfreundliche Konferenz… Meine Tochter war noch nicht ein Jahr alt und ich hatte sie im Tragetuch dabei. Es war toll, andere mit Kindern dort zu sehen und wie die Atmosphäre insgesamt war!
    Es wäre nur allzu schön, wenn es viel mehr Orte/Räume/Veranstaltungen gäbe, wo man sich mit oder ohne Kinder – egal – wohl und willkommen fühlt!
    Sehr gern würd ich noch einmal dort hin…. mal schauen, ob es dieses Jahr klappt.

  • Ich würde sooo gerne zur Konferenz hingehen ❤️ ich würde dann meine Schwester mitnehmen, da wir beide uns sehr für die Themen interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.