evergreen unter den spielen

zickezacke1ANZEIGE Die Regale der Spielzeugabteilungen allerorts sind voll mit Gesellschaftsspielen für Kinder. Spiele, Spiele, Spiele. Immer wieder kommen neu erfundene Spiele auf den Markt. Das Angebot ist so mannigfaltig, dass man da als Eltern kaum den Überblick behält. Aus diesem Grund kaufe ich schon längst nur noch Spiele, die mir von anderen Eltern persönlich empfohlen worden sind oder auf anderen Familienblogs vorgestellt wurden. Zu oft habe ich Spiele im Angebot beim Discounter erstanden, die toll klangen und am Ende aber weder Frieda fesselten noch mich als Mama überzeugten. Aus diesem Grund freue ich mich besonders, dass ich euch gleich heute noch ein weiteres Kinderspiel vorstellen darf, von dem wir begeistert sind. Unter den ganzen Kinderspielen gibt es nämlich ein paar Klassiker, die es bereits seit über 20 Jahren immer wieder in die Regale der Kinderzimmer einziehen. Zicke Zacke Hühnerkacke aus dem Zoch-Verlag ist so ein Evergreen, der schon so viele Jahre Klein und Groß gleichermaßen begeistert.

zickezacke2„Das kenn‘ ich, das kenn ich aus der KiTa!“ hörte ich unsere Frieda beim Auspacken des Spiels freudig rufen und sofort machte sie sich an den Aufbau. Während unser Mini-Menschen-Mädchen also in Windeseile das Spielfeld arrangierte, überflog ich wenigstens mal kurz die Anleitung, merkte aber schnell, dass sich Zicke Zacke Hühnerkacke eigentlich ganz wunderbar von selbst erklärt. Solche Spiele mag ich sehr. Der Hühnerhof besteht aus 24 eiförmigen Wegplättchen, die kreisförmig um die 12 verdeckten Hühnerhofplättchen gelegt werden. Die dickbäuchigen Holz-Hühner starten, mit je einer hölzernen Feder ausgestattet, auf unterschiedlichen Wegplättchen. Und schon beginnt das rasante Gedächtnisrennen. Man bewegt sich auf dem Hühnerhof nämlich nur vorwärts, indem man das richtige Motiv in der Mitte aufdeckt. Gelingt das, darf man auf das nächste Plättchen springen und ist gleich wieder am Zug. Da alle Platten zweimal vorkommen, sollte man sich die Lage der Hühnerhofplatten in der Mitte unbedingt gut merken. Überholt ein Huhn ein anderes Huhn, darf es diesem alle Federn ausrupfen und sich selbst einstecken. Gewinner ist der Spieler, dessen Huhn alle Federn im Bürzel stecken hat.

Die rasante Hühnergedächtnisrallye  Zicke Zacke Hühnerkacke  ist ein Klassiker, der nicht nur Kinder hellauf begeistert. Das Spiel feiert in diesem Jahr  seinen 20. Geburtstag und begeistert bald schon die Kinder der ersten Kinder, die mit der Hühnergedächtnisrallye groß wurden. Das toll aufgemotze Tempo-Memoryspiel mit hochwertigen Holzfiguren und sehr ansprechenden Spielkarten ist mehrfach preisgekrönt und eines der besten Kinderspiele ever. Ein Spiel für die ganze Familie, das wir hier immer wieder gerne auspacken und spielen. Unbedingt eine tolle Empfehlung für den Weihnchtswunschzettel der 3-6 jährigen.

Wer von euch kennt Zicke Zacke Hühnerkacke denn bereits? Ist jemand von euch vielleicht sogar damit aufgewachsen?

[Unvergütete Werbung! Das Spiel wurde uns zur Verfügung gestellt.]