eine bücher-liebesgeschichte

ANZEIGE Vorlesen ist schon sehr lange einer unserer Dreh- und Angelpunkte. Eigentlich seitdem unsere Frieda auf der Welt ist. Ich kann mich an keinen einzigen Tag ihres kleinen Lebens zurückerinnern, an dem ich nicht mindestens eine Geschichte vorgelesen habe. Schon als Säugling beruhige sie mein Vorlesen total und spätestens als unser Mini-Menschen-Mädchen anfing die Geschichten zu verstehen, war es ganz um sie geschehen. Direkt nach dem Wachwerden, Kuscheln und Anziehen ist es morgens das erste, was wir tun. Gemütlich lümmeln wir auf dem Sofa frühstücken und dabei ich lese ich vor. Selbst beim Zähneputzen oder erst recht auf dem Klo wird gelesen. Und abends zum Einschlafen beendet das Vorlesen natürlich unseren Tag. Aber auch zwischendurch wird bei uns immer wieder gelesen. Inzwischen kann unsere Frieda zwar bereits selbst etwas lesen, aber das Vorlesen wird uns (hoffentlich) noch viele weitere Jahre im Alltag begleiten. Wir kennen und haben wirklich viele sehr schöne Kinderbücher, die wir euch von ganzem Herzen vorstellen und weiterempfehlen. Heute möchte ich aber von einer unserer wahren Bücher-Liebesgeschichten erzählen…

Gloria Glühwürmchen verzaubert

Vor einiger Zeit entdeckte ich im Bücherregal einer KiTa-Freundin unserer Frieda ein ganz besonderes Buch. Ihr lacht jetzt bestimmt, aber irgendwie spürte ich sofort, dass dieses Buch ein ganz besonderer Schatz für uns sein würde. Ich las ein paar Seiten an, so wie ich es immer tue, wenn ein Buch meinen Händen schmeichelt, und konnte kaum mehr aufhören. Eine Kindergeschichte, die mich sofort in ihren Bann zog. Irgendwie magisch. Wir wollten uns das Buch natürlich ausleihen, wie das Schicksal es aber manchmal so will, hatte ein anderer Geburtstagsgast genau dieses Buch abzugeben. So fanden „Gloria Glühwürmchen – Bezaubernde Gutenachtgeschichten“ und wir noch an diesem Tag zueinander und eine echte Liebesgeschichte begann. Die vier bisher im Loewe Verlag erschienenen Gloria Glühwürmchen-Bände von Bestsellerautorin Susanne Weber (bekannt von „Die Eule mit der Beule“) und Kirsten Vogel, sind einfach ideal zum Vorlesen und Träumen für Kinder und Erwachsene. Illustriert mit einer Extraportion Herz und Witz sind die Bücher von Martina Matos (bekannt von „Die kleine Spinne Widerlich“). Wir sind nicht nur von den bezaubernden Geschichten des kleinen Glühwürmchens begeistert, sondern ebenfalls davon, wie sich jedes einzelne Buch dieser Reihe rein haptisch anfühlt – nicht nur wegen des wundervollen Glitzerlacks auf den Buchtiteln…

Themen aus dem wahren Leben

Tief im Wald wohnt das kleine, aufgeweckte Glühwürmchen Gloria zusammen mit ihren Freunden und ihrer Familie. Gloria zeichnet sich vor allem durch ihre Hilfsbereitschaft aus, besonders ihre Leuchtkraft setzt sie gerne dazu ein, um anderen unter die Arme zu greifen. Sowieso zeigt sie sich unglaublich sensibel und mitfühlend, so dass auch unser hochsensibles Kind sich sofort mit Gloria identifizieren konnte. In Glorias Abenteuern geht um Familie, Freundschaft, Mut, den Glauben an sich selbst und die Möglichkeit Dinge zu schaffen, die man sich vornimmt, Angst zu überwinden, gemeinsam stark zu sein und über sich hinauszuwachsen. So ist Gloria zum Beispiel das einzige Glühwürmmädchen im Glitzerwald, das überhaupt fliegen kann. Eigentlich fliegen ausschließliche männliche Glühwürmchen, doch Glorias Ehrgeiz und Feuereifer fürs Fliegen sind so groß, dass sie Grenzen überwindet. Gloria ist ein kindliches Vorbild, lebhaft und verspielt, aber auch verträumt und in ihren Begegnungen mit anderen Bewohnern stets ehrlich, aufrichtig und absolut sensibel. Ein Glühwürmchen zum Liebhaben eben. Ganz nebenbei erfahren kleine Zuhörer einiges über verschiedenste Tiere aus dem Wald und der Stadt. Besonders toll finden wir den, für Kinderbücher doch eher untypischen, Ich-Erzähler. Alle Geschichten aus dem Glitzerwald werden aus der Sicht von Gloria erzählt, was dieses Buch noch echter macht, denn so ist man eben ganz nah dran am Glühwürmchenleben und somit auch an Glorias Gefühlen. Wundervoll und etwas poetisch abgerundet wird jedes Kapitel mit niedlichen Vierzeilern, die das Erlebte schön zusammenfassen. Und da die Geschichten ja auch Einschlafgeschichten sind, kriecht Gloria am Ende jedes Kapitels mit

„Glühend schön war meine Nacht,

nun rasch die Augen zugemacht.

Wir wollen schlafen und ich träume

vom Fliegen über Wald und Bäume.“

in ihr Bettchen. Unsere Frieda liebt dieses immer wiederkehrende Element  sehr. Gloria Glühwürmchen – ein echter Geschichten-Schatz für Klein und Groß. Noch keine Kinderbuchreihe hat uns so verzaubert und in eine andere Welt entführt wie diese. Hoffentlich werden noch viele weitere Bände folgen!

3 x Band 1 von Gloria Glühwürmchen

Komm auch du mit und begleite Gloria und ihre Libellenfreundin Lilly Belle durch die Nacht und erlebe mit ihnen viele zauberhafte Abenteuer! ❤️ Ich bin mir sicher, dass euch die Geschichten aus dem Glitzerwald ebenfalls total gefallen werden.

  • sei ein Fan von Frieda Friedlich und dem Loewe Verlag
  • Hinterlasse beim entsprechenden Facebook-Beitrag (KLICK HIER!) oder hier auf dem Blog einen Kommentar, welches momentan euer Lieblingsbuch ist.
  • teilt sowieso gerne unseren Beitrag öffentlich bei Facebook und Repostet bei Instagram, damit wir noch viele Familien mehr erreichen. Wir freuen uns wie Bolle darüber!

Mitmachen kannst du bis zum 12.10.2019. Die/der glückliche Gewinner/innen wird am Ende unter allen Teilnehmer/innen per Zufallsprinzip gelost und anschließend auf Facebook bekannt gegeben. Teilnehmer über den Blog erhalten im Falle eines Gewinns eine eMail. Facebook und Instagram stehen in keinem Zusammenhang mit unserer Verlosung. Beachte auch unbedingt die Hinweise zum Datenschutz!

[Unvergütete Werbung. Drei Bände wurden uns zur Verfügung gestellt.]