ab in die vorschule mit stabilo

stabilo1ANZEIGE Während unserer Sommerferien war Frieda komplett kitafrei und neben unserem abenteuerlichen Zelturlaub in Kroatien haben wir in den 6 Wochen natürlich auch ganz viel wunderschöne Familienzeit miteinander verbracht. Für mich könnte es noch endlos so weitergehen. Ab Morgen gehen für uns nun aber wieder Schule und KiTa  los und für unsere Frieda beginnt dann eine sehr aufregende Zeit. Mit der KiTa haben wir nämlich vereinbart, dass unser Mini-Menschen-Mädchen bereits in diesem Jahr an den Angeboten der Vorschule teilnehmen darf. Wir erhoffen uns davon, dass ihrem Wesen mit all’ ihren Neigungen, Interessen und Begabungen so besser entsprochen werden kann und ihr großer Wissensdrang und ihr Lerneifer auch im Rahmen der KiTa mehr gestillt werden kann. Dort zeigt sie sich aus verschiedenen Gründen nämlich bis jetzt nicht mit ihren besonderen Stärken, sondern all‘ das bleibt eher im Verborgenen und entfaltet sich bisher lediglich zu Hause. Die Angebote der etwas kleineren Vorschulgruppe mit älteren Kindern werden auch ihr introvertiertes, hochsensibles Wesen etwas pushen. Da sind wir uns ziemlich sicher! Außerdem denken wir über eine Einschulung als Kann-Kind im nächsten Sommer nach. Das Abenteuer werden wir jedoch nur mit einer unserer beiden Wunschschulen wagen und bleibt somit noch offen.

Intuitive Handhaltung mit Stabilo EASY

stabilo2Mit dem Wechsel in die Vorschule gehört unsere Frieda in der KiTa dann schon zu der Gruppe der Großen und natürlich musste ihr Mäppchen wieder prallgefüllt werden. Wie bereits im letzten Jahr, sind wir wieder bei den STABILOs gelandet, die schon mehr als 10 Jahre ergonomisch geformte Stifte je nach Alter, Händigkeit und Handgröße herstellen. Die  kunterbunten EASYcolors sind geniale Dreikant-Buntstifte mit rutschfesten Griffmulden für eine entspannte, intuitive Handhaltung. Die Farben der Stifte sind echt brilliant und leuchten total. Passend dazu gab es für unseren kleinen Lieblingsmenschen den STABILO EASYgraph ebenfalls perfekt für das ergonomische Schreiben. Da unsere Frieda Linkshänder ist, haben wir natürlich die Stifte für die linke Hand ausgewählt. So ist das Schreibenlernen weniger anstrengend und stabilo3bereitet gleich viel mehr Freude. Nicht zuletzt stammen die Materialien für die Bunt- und Bleistifte übrigens ausschließlich aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Damit betreibt der Hersteller STABILO aktiven Umweltschutz. Ein weiterer echter Pluspunkt für ein Set der EASY-Reihe. Obendrein bekam unsere Frieda den EASY Dosenspitzer. In ihrem Fall natürlich ebenfalls für Linkshänder in die andere Richtung drehend. Der Dosenspitzer ist aus stabilem Kunststoff und für drei verschiedene Stifte-Durchmesser geeignet.

Stabilo Education Vorschulhefte

stabilo4Neu bei uns eingezogen sind  Schreiblernhefte aus der Reihe STABILO Eduction. Die Hefte haben eine ganz zauberhafte Rahmengeschichte rund um die Kinder Max, Lena, Leo und Sofie, die gerne viel Zeit zusammen verbringen und immer wieder neue Abenteuer erleben. Jeder Entdecker-Freund steht dabei für ein Übungsfeld. Die Hefte sind, im Vergleich zu den normalen Vorschulheften, wirklich eine kleine Revolution. Hier lernen Mini-Menschen-Kinder nämlich nicht nur vorgegebene Linien nachzuzeichnen, sondern probieren sich total viel frei aus. Das fördert die Entwicklung von möglichst lockeren und flüssigen Bewegungen. Und falls du Angst davor haben solltest, dass sich Kinder dann in der Schule langweilen (übrigens finde ich dieses Hirngespinst den allergrößten Quatsch, wenn man sich für eine gute Schule entscheidet, in der Lernen in individuellem Tempo an der Tagesordnung steht!), kann ich dich allerdings auch beruhigen. Durch die  Schreiblernhefte von STABILO Eduction wird der Schule nichts vorweggenommen, denn die Vorschulhefte mit dem Titel „Fit fürs Schreibenlernen“ nehmen zunächst wenig Bezug auf Buchstaben und Schrift. Die Übungen widmen sich vielmehr den wichtigsten Elementen der Schreibmotorik wie Kringeln, Bögen oder Schraffuren, um Vorschulkinder optimal auf das Schreibenlernen vorzubereiten. Es gibt vier verschiedene Abenteuer für die Vorschule und noch vier weitere für Kinder der 1. und 2. Klasse. Unsere Frieda mag die Hefte sehr und sie sind wirklich eine sinnvolle Alternative zu den (meistens sehr öden und unpädagogischen) herkömmlichen Vorschulheften.

 [Unvergütete Werbung. Die Produkte wurden uns zur Verfügung gestellt.]

2 Comments

  • Vielen Dank für die Vorstellung! Meine Jüngste ist 4, hat also noch ein bisschen Zeit. Ich bin mal gespannt, ob sie auch Lust auf solche Hefte haben wird. Seit Kurzem zeigt sie erstes Interesse an Buchstaben…
    LG Hanna

  • Hey ihr Lieben, ein toller Beitrag. Dann werde ich morgen wohl mal shoppen gehen.
    Bin gespannt.
    Liebe Grüße
    Corinna mit Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.